Die BEA Delegierten

Der BEA Altona besteht aus den Delegierten aller Altonaer Krippen, Kitas und GBS-Betreuungen.


Der Vorstand

Aus der Mitte der Delegierten wird jährlich ein neuer Vorstand gewählt, welcher die Sitzungen / Treffen des BEA organisiert und dazu einlädt, Informationen an die Delegierten verteilt und den BEA gegenüber dem Jugendamt repräsentiert:

Auf der konstituierenden Sitzung des BEA Altona wurde am 12.11.2018 für das Jahr 2018-19 als Vorstand gewählt:

  • Simon Sell - Kinderhaus Chocoladenfabrik


Die LEA Delegierten

Ebenfalls für ein Jahr werden 5 Delegierte sowie 5 Stellvertreter in den Landeselternausschuss (LEA) delegiert, um die Interessen der Eltern Altonas auch gegenüber der Politik, den Behörden und auch den Medien zu vertreten.

Für das Jahr 2018-19 sind dies:

  • Simn Sell - Kita Chocoladenfabrik
  • Maren Wallek - GBS Windmühlenweg
  • Cathrin Ingensiep - Kinderstadt Altona
  • n.n.

sowie stellvertretend

  • n. n.

Die noch zu besetzenden Positionen (2 x LEA Delegierte, 5 x stellv. LEA Delegierte) werden soweit möglich auf der /den folgenden Sitzungen nachgewählt.

Vertreter (Beratendes Mitglied) im Jugendhilfe-Ausschuss Altona 2018/19

  • Saskia Grossmann-Roessler - GBS Windmühlenweg